Donnerstag, 19. September 2019

Von Sandefjord zum Flughafen Oslo

Nun ist er leider bereits da, der letzte Fahrtag bevor es wieder nach Hause geht. Aber noch blasen wir kein Trübsal sondern geniessen diesen Tag.

Zuerst fahren wir ans Ende der Welt. Dieser Punkt heisst tatsächlich so, auf norwegisch "Verdens Ende".

Danach besuchen wir den Åsgårdstrand, in diesem Ort steht auch das Haus von Edvard Munch, ein klitzekleines Häuschen.

Danach nehmen wir bereits Kurs aufs Flughafenhotel, fahren aber meistens den kleinen Strässchen entlang anstelle der Autostrasse. So können wir das Unvermeidliche noch etwas hinauszögern :-).

Ein netter Aussichtspunkt war vis-à-vis von Oslo, so hatten wir eine prima Sicht über den Oslofjord auf die Stadt.

Nach dem Einchecken im Hotel gabs noch eine letzte Ausfahrt bevor wir dann gegen halb 8 den Volvo definitiv zurück geben mussten. Knapp 3000 km war er uns ein super Begleiter.

Nun hoffen wir auf eine reibungslose Heimreise (wenns denn schon sein muss) und nehmen wie immer ganz viele tolle Eindrücke mit.










Keine Kommentare:

Kommentar posten